Corona Bürgertests im Landkreis Waldeck-Frankenberg
Ab dem 11. Oktober 2021 kann nur noch ein beschränkter Kreis an Personen kostenlose Tests in Anspruch nehmen. Die bisherige Bürgertestung wird durch eine „Testung bei impfunfähigen und abgesonderten Personen“ ersetzt, so die offizielle Bezeichnung des Bundes.
Diemelsee
Weiterleitung zur Seite des Landkreises

Abrissarbeiten auf Hof Brüne beendet – neues Leben kann einkehren.
Nach den letzten Planierarbeiten wurde das Gelände mit Rasen eingesät und schon wächst Gras über die Abrissmaßnahmen und eine vergangene Ära. Das gebliebene, denkmalgeschützte Gebäude hat einen neuen Besitzer gefunden … die Zukunft kann beginnen.
         Bericht WLZ                 Fotogalerie

Am Freitag, 27.08. findet ab 16 Uhr ein Ortsbegang statt. Anschließend ab ca. 18 Uhr Ortsbeiratssitzung im Gasthaus Figge. Alle Rhenegger sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. >>>mehr

08-03 Abrissarbeiten auf „Peitz“-Hof sind fast beendet. Nachdem am 21. Juli die großen Maschinen angefahren wurden, ist der Abriss der ehemaligen Stall- und Scheunengebäude wohl Ende dieser Woche erledigt. Die Anwohner werden aufatmen, denn Lärm- und Staubbelästigung waren nervig.

Neues Eingangsschild „Im Feld“          mehr …

Landkreis bietet Wunschtermine für Erstimpfungen im Impfzentrum an.
Ab sofort können Impfwillige mit einem Anruf unter Tel. 05631 – 57 308 89 montags bis samstags von 08.30 bis 18.30 Uhr einen Wunschtermin für ihre Erstimpfung direkt im Korbacher Impfzentrum vereinbaren.
Den Weg zur Schutzimpfung in Waldeck-Frankenberg gestaltet der Landkreis künftig noch einfacher: Ab sofort können Impfwillige mit einem Anruf unter Tel. 05631 – 57 308 89 einen Wunschtermin für ihre Erstimpfung direkt im Korbacher Impfzentrum vereinbaren. Die Terminvergabe über das offizielle Portal des Landes Hessen bleibt selbstverständlich weiterhin bestehen. Über das neue zusätzliche telefonische Wunschtermin-System des Landkreises wird aber schnell und einfach eine bestimmte Anzahl an Terminen vergeben.

Der Ortsvorsteher lädt zu einer öffentlichen Ortsbeiratssitzung am 29. Juni 2021 um 19.30 Uhr in das DGH ein. Der Termin wurde auf den 06.07.2021 19.30 Uhr verschoben. mehr

Laut Mitteilung der Gemeindeverwaltung können unter Auflagen ab 18.06.2021 die Dorfgemeinschaftshäuser wieder geöffnet werden. Die Nutzung ist nur für Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde Diemelsee und nur für Zusammenkünfte von Vereinen oder für private Veranstaltungen wie Konfirmation, Hochzeit, Beerdigung und Geburtstagsfeier ohne Partycharakter und nicht mehr als 100 Personen gestattet. Ein negativer Corona-Test ist erforderlich. mehr >>>
Belegungen für das Dorfgemeinschaftshaus Rhenegge können per E-Mail unter ov@rhenegge.de angemeldet werden. Weitere Auskunft erteilt Ortsvorsteher Raimund Wagner Telefon 0170-2459522.

Wer hat denn da gemalt (gesprüht)?
Auf dem Weg zum DGH kann man auf dem Parkplatz und sogar vor der Feuerwehraus- und -einfahrt interessante Farbtupfer auf dem Boden sehen. Schaut selbst und vergesst nicht heute dort vorbeizuschauen und eine Runde zu hüpfen. Für Groß und Klein ist viel Spaß angesagt.

Spielplatz-Update
Inzwischen sind die Arbeiten am Spielplatz beendet. Das neue Klettergerüst steht und die Wippe ist auch wieder ok. leider ist, wie selbst die Kinder sagen, eine „Baustelle“ zurückgeblieben. Hoffentlich hört es bald mit den Niederschlägen auf. Dann können die Kinder auch ohne „Kleckermatsche“, am Schuh oder mehr, den Spielplatz wieder verlassen. Oder könnte man da schon jetzt etwas verbessern? Rollrasen soll nicht sooo teuer sein … und die ekelige „Baustelle“ wäre weg.

Auch in Rhenegge wurden kürzlich etliche Schilder angebracht, die auf das ca.150km lange neue Netz des RaderlebnisPark Diemelsee hinweisen. Durch das Netz sind nun alle benachbarten Regionen und Bahnhöfe an die Ferienregion Diemelsee angeschlossen und erschließen den RadfahrerInnen eine Vielzahl unterschiedlicher Touren. Eine Übersichtskarte kann man als PDF-Datei downloaden.
Weitere Informationen Tourist-Information Diemelsee Kirchstr. 6 34519 Diemelsee Telefon 05633-91133
Radtouren

Seit 10. Mai ist die L3078, unsere Straßenverbindung nach Heringhausen – gleich hinter dem Rad – tagsüber halbseitig gesperrt.Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt. Grund sind Bauarbeiten für die neue Trinkwasserversorgungsleitung. Die Arbeiten sollen bis ca. 11. Juni 2021 andauern. [Info OV]

Das Wetter der vergangenen Tage ließ es zu, dass die Kinder wieder den Weg zum Spielplatz fanden … und sie waren ordentlich. Der Papierkorb wurde zweckbestimmt benutzt. Das ist lobenswert … ebenso wie die Maßnahme, die alten und marode gewordenen Spielgeräte auszutauschen. Die Gemeinde-arbeiter sind fleißig dabei, neue Geräte aufzu-bauen. In ein paar Wochen ist sicher Gras über den aufgerissenen Boden gewachsen und die Spielfreude der Kinder ungetrübt. [Info OV]

Schon vor einigen Wochen wurde der renovierte Zaun vor dem Ehrenmal für die gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege am Kirchengelände aufgestellt und der Anblick ist auch dort wieder perfekt. Gute Arbeit … danke.

Wir haben einen neuen Ortsvorsteher ! In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats in der vergangenen Woche wurde Raimund Wagner als neuer Ortsvorsteher gewählt. Wir gratulieren herzlich und wünschen immer einen guten Ton zum richtigen Handeln.
Am 25.05.2021 um 19.30 Uhr wird zu einer öffentlichen Ortsbeiratssitzung im DGH eingeladen. Mehr unter Rhenegge / Termine.

Wer von Rhenegge nach Heringhausen fährt, sieht mit Blick auf die EGGE größere Erdbewegungen, Baufahrzeuge, Rohre und Absperrschilder. Die Gemeinde Diemelsee ordnet die Wasserversorgung neu und baut einen neuen Hochbehälter mit Fassungsvermögen von 1.600 m³.  Das Projekt wird nach einem Vorbild in Willingen erstellt, soll ca. 3,2 Millionen Euro kosten und bis Ende 2022 fertiggestellt sein. Mehr
Mehr bei der HNA (Artikel vom 29.06.2020)

Leider kein verspäteter Aprilscherz … am 08.04.21 gegen 12.15 Uhr heulten in Rhenegge die Sirenen. Die Freiwillige Feuerwehr wurde zu einem schweren Unfall gerufen, der sich kurz vorher auf der L3078 an der Kreuzung nach Sudeck ereignet hatte. An dieser Kreuzung sind zum wiederholten Mal Fahrzeuge miteinander kollidiert und die Verantwortlichen sollten sich wirklich Gedanken über eine Reduzierung der erlaubten Geschwindigkeit machen. Mehr unter 112-Magazin …

03. April 2021 … es wäre so schön gewesen, aber wegen der anhaltenden Planungsunsicherheit muss die Feier zu unserem Dorfjubiläum auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

01. April 2021 … es ist soweit – es hat sich ausgezittert und abgewartet … nachdem der totale Lockdown anlässlich der CORONA-Pandemie über Ostern unerwartet und sehr schnell wieder aufgehoben wurde, geht das Organisation-Team für die 900-Jahr-Feier in Rhenegge davon aus, dass über Pfingsten auch wieder Feste mit großen Menschenansammlungen durchgeführt werden dürfen. Die seit langem für Pfingsten 2021 geplante Feier anlässlich des 900-jährigen Bestehens (1120 erste urkundliche Erwähnung von Rhenegge) wird in den nächsten Tagen langsam Gestalt annehmen. Der Beginn der Aufstellung einer Tribüne am Schützenplatz ist für den 30. April geplant. Die Straßen Meierhof, Schützenplatz und Triftweg sollen das Zentrum des Spektakels bilden. Der Schützenplatz wird daher ab 30. April bis 30. Mai 2021 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Es wird gebeten ihn weiträumig zu umfahren um die Bauarbeiten nicht zu behindern.

Die RheneggerInnen werden gebeten den Ort ab dem 17.05. in den „Girlanden-Wickelecken“ zu schmücken und den Festgästen die harmonische Dorfgemeinschaft und das intakte, dörfliche Leben während der Feiertage zu präsentieren. Als Parkplatz für die erwartete große Besucherschar ist die Fläche am Kreuzpfad Richtung Linsenberg geplant. Die Straße Unterdorf soll über Pfingsten gesperrt werden. Vom großen Parkplatz zum Schützenplatz wird ein Shuttlebus eingesetzt, den die Gäste kostenlos nutzen können. Über weitere Einzelheiten des Angebots und die Durchführung der Veranstaltung informieren wir zeitnah auf www.900.rhenegge.de – wir RheneggerInnen freuen uns auf das große Fest.

Die Waldecker Bank eG hat in ihrer Videoreihe "Waldeck von oben"
auch ein Video von Rhenegge erstellt und veröffentlicht
- es ist bei Youtube zu finden. Viel Spaß beim Betrachten.

Ortsbeirat verschönert Ehrenmalansicht. Am Abend des 03.07.20 trafen sich Mitglieder des Ortsbeirats und räumten das Umfeld des Ehrenmals auf. Mehrere Baumstümpfe konnten mit Hilfe von schwerem Gerät entfernt, sofort entsorgt und die im Lauf der vergangenen Jahre heruntergerutschte Erde wieder hochgeschoben werden. Der bestehende Holzzaun soll überarbeitet und neu gestrichen werden. Insgesamt eine erfolgreiche Arbeit mit sehr positivem Ausgang unter dem Motto „Unser Dorf soll schöner werden“.

Wieder ein Unfall an L3078-Kreuzung. Am 02.06.20 gegen 11.30 Uhr ereignete sich ein Unfall auf unserer Ortsumgehungsstraße Einfahrt Rhenegge-Ost . . . Kreuzung L3078/Unterdorf. Beteiligt waren ein Pkw und ein Motorrad. Ein Schwerverletzter wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die L3078 zwischen Rhenegge und Adorf war gut 2 Stunden gesperrt.

Wer hat sie gefunden? Am 18.04. Samstag wurde meine Drohne Holy Stone HS110D bei einem Flug über der Rhenegger Kirche plötzlich von einer starken Windböe erfasst und schnell abgetrieben – der Kontakt zur Fernbedienung brach ab und die Drohne verschwand in ca. 30m Höhe in Richtung Unterdorf/Feld. Meine Suche blieb bisher erfolglos. Wenn sie jemand findet, freue ich mich über einen ehrlichen Finder.

Bis zum 31. August 2020 darf es in Deutschland keine Großveranstaltungen geben. Das ist die zeitliche Festlegung der Politik. Das Verbot bedeutet auch, dass die geplanten Ausmärsche vor dem Freischießen und das Freischießen vom 20.-22.06. abgesagt werden müssen. Neue Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Wegen der aktuellen Gesundheitslage wurde das diesjährige Volkswandern, am 01. Mai, abgesagt. Hoffen wir, dass 2021 wieder alles wie gewohnt ablaufen kann. Bleibt gesund.

2020-04-07 Super-Mond „Guter Mond, du gehst so stille“ – heute erscheint der Mond besonders groß, da er besonders nah an der Erde steht. Das ereignet sich nur  alle sechs Jahre und ist natürlich ein Grund ein Foto vom fast vollen Mond (Vollmond ist erst morgen) zu schießen. Das klare Wetter sorgt mit für ein gutes Ergebnis.

Das Osterfeuer 2020 muss wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr ausfallen. Im Lauf der Zeit wurde schon viel Brennmaterial auf das Aulsch gebracht. Die Dorfjugend bittet, keinen weiteren Grünschnitt dort zu lagern. Der Platz wird geräumt, das Material muss entsorgt werden.

Eine neue Zwangsversteigerung des „Sonnenhof“ ist für Freitag, 20.03.2020 um 10 Uhr beim Amtsgericht Korbach angesetzt. Das bisher als Hotel, Sanatorium, Klinik und Übersiedlerunterkunft genutzte Objekt steht seit 20 Jahren leer und verfällt zusehends. Wird sich ein neuer Besitzer finden? Bisher ist nichts bekannt.

Aktualisiert: 13.10.2021
und mehr zu unserem
Dorfgemeinschaftshaus
    RESTART 21.06.2021 Montags von 19 – 20 Uhr ist Gymnastik für Herren (oder wie manche sagen „Dickebäucheturnen“. Inzwischen gibt’s dafür einen (besseren) anderen Ausdruck. Wer hier mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen.